Kreditsuche.de | Jetzt den günstigsten Kredit online finden

Kontokorrentkredit

Ein Kontokorrentkredit ist ein auf Grund eines Kontokorrents vertraglich festgelegtes Darlehen in laufender Rechnung. Dabei ist i.d.R. eine Obergrenze in Form der Kreditlinie für die Inanspruchnahme dieses Kredits festgelegt. Das bedeutet, dass ein solcher Kredit praktisch eine Kreditzusage an den potentiellen Kreditnehmer ist, die allerdings auch jederzeit gekündigt werden kann und für die mindestens einmal im Jahr die Zinsen abzurechnen sind.

Kontokorrentkredite werden in Unternehmen häufig zur Überbrückung saisonaler Schwankungen genutzt, z.B. zur Lohnzahlung am Monatsende oder für kurzfristige Anschaffungen. Für die Kreditsicherheit wird einfach die Bonität des Unternehmens zugrunde gelegt.
Bei Privatpersonen wird dieser gewährte Kredit Dispositionskredit oder Überziehunsgkredit genannt.

Weil der Kontokorrentkredit in der Regel mit dem Girokonto oder einer anderen Kontoform zusammenhängt, werden die Konditionen und wichtigsten Rahmenvereinbarungen im Kontovertrag festgelegt.